Wellkartonkonzern Saica diversifiziert – Kauf...

Wellkartonkonzern Saica diversifiziert – Kauf der Flexpack-Gruppe Polibol-Bolfor

Der spanische Wellkarton-Konzern Saica hat die Polibol-Bolfor-Gruppe gekauft, die auf die Herstellung von flexiblen Verpackungen spezialisiert ist. Der Kauf sei ein Schritt nach vorn in der Diversifikationsstrategie in Spanien. Saica beschäftigt rund 9000 Personen, generierte 2014 einen Umsatz von 2,2 Mrd. Euro und hat 4 Papiermühlen, über 50 Recyclingstandorte und 43 Wellkartonwerke in Grossbritannien, Irland, Italien, Portugal und Spanien. Saica befindet sich in Familienbesitz. Verkäufer der Polibol-Bolfor Gruppe ist die Investmentgesellschaft Sherpa Capital.

Die Polibol-Bolfor Gruppe mit Werken in Madrid und Zaragoza bietet Arbeit für 150 Mitarbeiter und hat einen Umsatz von rund 40 Millionen Euro. Diese Übernahme soll Saica eine Diversifizierung in eine breitere Palette von Produkten und Dienstleistungen ermöglicht. Die bisherigen Expansionsschritte bestanden im Zukauf von Papier- und Wellkartonwerken in Süd-, West- und Nord-Westeuropa.

 

www.polibol.es?

stats