Vorbild Südafrika: Das Land erhält ein Verpac...

Vorbild Südafrika: Das Land erhält ein Verpackungsmuseum

Wenn das kein Zeichen einer Konsolidierung ist: In Südafrika befindet sich derzeit ein Museum für Marken, Werbung und Verpackung in Gründung. Es wird "The Brand Museum" heissen. Initiant sind Ken Preston und Affinity Publishing, der Herausgeber und der Verlag der Publikation "The Encyclopadia of Brands & Branding in South Africa". Die Idee der Museumsgründung entstand bei Materialsammlung für diese Publikation. Laut Preston sind die ältesten Marken des Landes 200 Jahre alt und Teil der Sozialgeschichte des Landes. Das Museum soll nun die Entwicklung der Marken und ihrer Verpackungen sichtbar machen und in Erinnerung halten. Hier scheint Südafrika weiter als die Schweiz. Zwar hat das Museum für Gestaltung in Zürich eine umfangreiche Sammlung von Warenverpackungen. Diese Sammlung ist Teil der Designsammlung des Museums und hat insofern keine verpackungsspezifische Ausrichtung. Auch werden die Verpackungen nicht in einer Dauerausstellung gezeigt. Das aber ist wünschenswert, denn auch die Schweizer Marken- und Verpackungsgeschichte ist es Wert, in einem eigenen Rahmen dauerhaft präsentiert zu werden.

stats