Verpackungsidee für Weihnachtsgeschäft 2008: ...

Verpackungsidee für Weihnachtsgeschäft 2008: Teigverpackung mit Ausstecherdeckel

Die Gewinner des Food Packaging Design Awards 2007 sind die beiden finnischen Studenten Juho Viironen und Thomas Åkerfelt vom Institut für Design in Lahti. Sie kreierten für eine becherförmige Teigverpackung aus Karton, deren Deckel als Plätzchenform verwendet werden kann. Dieser gelungene Prototyp kommt für das diesjährige Weihnachtsgeschäft allerdings etwas zu spät. Der Food Packaging Design Awards (FoPDA) ist ein weltweiter Einladungswettbewerb für Kunst- und Designstudenten und wird gemeinsam von Stora Enso und der Hochschule für Kunst und Design in Helsinki ausgerichtet.

Ziel des Wettbewerbs ist es, vorhandene Lebensmittelverpackungen zu verbessern und neue Anwendungsbereiche für Lebensmittelverpackungen auf Kartonbasis zu erschliessen. Prämiert werden Verpackungen, die nach Ansicht der Jury die Funktionalität und den Präsentationswert von Karton optimal nutzen.

In diesem Jahr waren die Designer aufgefordert, innovative Ideen für festliche Verpackungen aus Karton vorzustellen. Ein solche ist die Teigverpackung laut Begründung der Jury: "Das Konzept ist hervorragend und macht die Verpackung zu einem wesentlichen Bestandteil des Produkts. Die spielerische Idee verleiht der Verpackung echten Weihnachtscharakter und liesse sich leicht auf weitere Produkte ausdehnen. Die Arbeit zeigt ein ausgewogenes Verhältnis von Weihnachtstradition und modernem Lebensstil."

Zweiter Preis für Mehrzweckbox
Den zweiten Preis erhielt Katja Kastelic von der Universität Ljubljana für ihre Mehrzweckbox aus Modulen. "Die Verpackung ist praktisch und nutzt sehr gut die Eigenschaften des Kartonmaterials. Die Modulstruktur eröffnet eine grosse Zahl von Display-Alternativen", befand die Jury.

Mitglieder der Jury
Die Jury der FoPDA 2007 setzte sich zusammen aus dem Vorsitzenden Tapio Vapaasalo, Professor für Grafikdesign an der Hochschule für Kunst und Design in Helsinki, Jesper Bange, Senior Designer in der Helsinkier Designagentur Tango, Jalliina Järvinen, Manager Food Packaging Solutions bei Stora Enso Consumer Board, und Niilo Pöyhönen, Head of New Business Creation bei Stora Enso.

stats