Südpack: Multipeel xPET-Folien siegeln sicher

Südpack: Multipeel xPET-Folien siegeln sicher

Seit Ende 2016 vervollständigt ein neues Mitglied die Reihe: Multipeel xPET ist eine glasklare Oberfolie, die bereits ab 145 Grad Celsius absolut sicher auf allen PET-Schalen und -Folien siegelt.

Dies gilt auch dann, wenn es sich um kristallines oder mit Silikon beziehungsweise Antiblock behandeltes PET. Sie steht sowohl mit als auch ohne Hochbarriere zur Verfügung.

Die neue Oberfolie ist eine Weiterentwicklung von Multipeel für Mono APET und siegelt im Gegensatz zu anderen gängigen Lösungen im Markt auf allen Arten von Schalen und Hartfolien aus PET nach Angaben des Unternehmens jederzeit absolut sicher – und das schon ab einer ungewöhnlich niedrigen Siegeltemperatur von 145 Grad Celsius. Selbst Schalen mit kristallinem PET, das bei mehrfacher Anheizung des Materials (beispielsweise durch Produktionsunterbrechungen) entsteht, versiegelt die jüngste Multipeel-Tochter absolut dicht.

Die Multipeel xPET eignet sich unter anderem für Käse- und Wurstaufschnitt in Tiefziehpackungen, aber auch für die Versiegelung von Mono PET-Schalen etwa mit Gemüse oder Snackartikeln. Auch Modified Atmosphere Packaging (MAP)-Packungen sind mit der Multipeel xPET möglich. Neben der Frische der verpackten Produkte dürften Verbraucher dabei mehrere Dinge an der Folie schätzen: das leichtere Öffnen der Packung; den einfacheren Wiederverschluss, den die neue Oberfolie Multipeel xPET dank Ihrer hohen Materialsteifigkeit bei reduzierter Materialstärke gewährleistet; und den glasklaren Blick auf das Produkt. Die Multipeel xPET kann sowohl im Flexo- als auch im Tiefdruck gestaltet werden. Ergänzend zu Multipeel xPET, gibt es die Folie auch als Peel Variante mit denselben Siegeleigenschaften. Peel xPET hat eine gute Planlage und lässt sich ohne Hilfsmittel einfach öffnen.

 

Südpack in Kürze

Die Südpack Verpackungsgruppe hat ihren Stammsitz im baden-württembergischen Ochsenhausen. Das Familienunternehmen, das im Jahr 1964 von Alfred Remmele gegründet wurde, verfügt über insgesamt 35 Vertriebsniederlassungen und Standorte, mit Produktionen in Deutschland, Frankreich, Polen und der Schweiz. Schwerpunkte des Unternehmens sind Deckelfolien, Hart- und Weichfolien, sowie Beutel. Bedruckt wird im Flexodruck-, im Tiefdruck-, sowie im Digitaldruckverfahren. Insgesamt beschäftigt die Gruppe rund 1‘200 Mitarbeiter und erzielte mehr als 350 Mio. Euro Umsatz. PD/MG

stats