„Spritbeutel“ für Europa

„Spritbeutel“ für Europa

Pocket Shot, das sind hochprozentige Spirituosen in Portionsbeuteln, gibt es jetzt auch in Europa. Die US-amerikanische The Pocket Shot Company hat eine Vertriebsallianz mit der estländischen Pocket Distribution, Tallinn, geschlossen, die den Schnaps für den Konsum On-the-go jetzt  im europäischen Detailhandel platzieren soll. Die Standbeutelverpackung ist wie eine kleine Flasche geformt, fasst 50 ml und besteht aus einem PET/PET/PE-Verbund, der vom FDA für Alkohol-Kontakt zugelassen ist. Der Hals ist eingekerbt, so dass sich die Verpackung ohne Hilfsmittel einfach öffnen lässt.

In den USA wurde die Verpackung im Herbst 2006 eingeführt (Pack aktuell vom 1. November 2006). Im Rahmen der Vertriebsallianz wird Pocket Distribution die gesamte Pocket Shot Produktreihe von Premium Whiskey, Wodka, Rum, Brandy, Tequila, Gin und Spiced Rum mit 40 % Alkohol in 50-ml-Beuteln anbieten. Der Ladenpreis soll 2 bis 3 Euro betragen.

stats