Spandex AG: Handelsfirma für grafische System...

Spandex AG: Handelsfirma für grafische Systeme und Materialien steht zum Verkauf

Der Spandex AG in Dietlikon, die Drucker, Plotter, grafische Verarbeitungssysteme und Materialien anbietet, steht zum Verkauf. Dies meldet die Handelszeitung unter Berufung auf Insider. Die Firma gehört seit 2011 dem Finanzinvestor Gilde und dem Management. Sie setzt rund 250 Millionen Euro um, hat ein Ebitda von rund 25 Mio. Euro und ist in 16 Ländern vetreten. Die Ursprünge der 1976 gegründeten Firma liegen in Benelux. Die Schweizer Tochtergesellschaft Spandex AG wurde 1990 eingetragen, 2004 wurde in der Schweiz ein Calibration Center eingerichtet und 2013 die LMV AG übernommen. Der Hauptsitz wurde 2015 nach Dietlikon in die Schweiz verlegt.
Laut Meldung hat der Finanzinvestor Gilde die Investmentbank Greenhill mit der Organisation einer Auktion für die Firma beauftragt. Bis zum Monatsende könnten Bieter vorläufige Angebote einreichen. Interesse sollen vor allem andere Finanzinvestoren haben. ?

stats