Sleeven ohne Falten

Sleeven ohne Falten

Bis zu 80 Prozent Endschrumpf bietet die Sleevefolie Styrolux HS 70 des Chemiekonzerns BASF. Die Folie, ein Styrol-Butadien-Copolymer (SBC), hat jetzt eine ihrer ersten Serienanwendungen gefunden. Sutter, ein italienischer Hersteller von Haushaltschemikalien, sleevt damit neu eine Flasche für ein Flüssigwaschmittel mit einer schwierigen Geometrie. Die SBC- ersetzt dabei eine PET-Folie. Durch den Wechsel wurde den Angaben zufolge der so genannte Smile-Effekt behoben, der bisher beim Übergang von grossen zu kleinen Radien beispielsweise als Faltenwurf am Flaschenhals auftrat.
Bündig umsleevt: SBC-Folie mit optimiertem Schrumpfverhalten.

Hersteller der SBC-Schrumpfsleevefolie ist der italienische Kunststoffverarbeiter Axial in Vedano Olona. Nach dessen Angaben bietet die Folie neben ihrem im Vergleich zu marktgängigen SBC/PS-Blends optimierten Schrumpfverhalten und einem Endschrumpf von 80 Prozent weitere Vorteile: Mit dem sehr leichten Werkstoff lässt sich etwa 30 Prozent mehr Folie pro Kilogramm Kunststoff herstellen als mit PVC oder PET. Und im Gegensatz zu PET ist bei der Verarbeitung von Styrolux HS 70 kein Vortrocknen mehr nötig, was das Material zu einer energieeffizienten Alternative macht. Darüber hinaus sei die Folien gut bedruckbar, biete eine gute Transparenz und hohen Glanz in Verbindung mit verbesserter Steifigkeit und Zähigkeit.


Link zu Websites beteiligter Firmen:
www.axial-ops.com

www.sutterprofessional.com

www.basf.de/styrolux

stats