Schoeller Allibert: Mehrweg-Kunststoffbehälte...
Schoeller Allibert

Mehrweg-Kunststoffbehälter in neuer Version

Den universell einsetzbaren Kunststoffbehälter Magnum Optimum von Schoeller Allibert gibt es jetzt in einer neuen Version – Magnum Optimum 1125.

Der faltbare Behälter ist robust, leicht und für den Transport von trockenen Schüttgütern bei Temperaturen von -20 bis +40 Grad Celsius geeignet. Im Leerzustand reduziert sich der Platzbedarf des faltbaren Grossladungsträgers um 73 Prozent. Bei leeren Rücktransporten werden bis zu 40 Prozent Stauraum eingespart, da in einen Standardanhänger bis zu 52 Boxen im aufgerichteten und bis zu 208 Boxen im zusammengeklappten Zustand passen. 

Mit einer Grundfläche von 1210 x 1000 Millimetern und einer Höhe von 1125 Millimetern bietet das neue Modell im Verhältnis zu seinem Gewicht von 57 Kilogramm ein grosses Volumen – das Fassungsvermögen beträgt 1007 Liter, die maximale Ladekapazität liegt bei 500 Kilogramm. Dank des verstärkten Bodens kann der Behälter eine statische Stapellast von 2200 Kilogramm tragen. Logistiker können im Lager je nach Beladung bis zu zehn Einheiten aufeinanderstapeln.

Der Kunststoffbehälter eignet sich für fast alle Industriebranchen, das Modulsystem hält verschiedene Einsätze für unterschiedliche Schüttgüter bereit. Vertiefte Bereiche für Barcode-Etiketten und Markierungsplatten für Kundenlogos an allen Seiten, ein ID-Schild am Boden mit Angaben zu Höhe und Handhabung sowie die Möglichkeit, RFID-Etiketten oder IoT-Geräte anzubringen, erleichtern Kennzeichnung und Identifizierung.

Das Unternehmen ist in der Schweiz mit der Schoeller Allibert Swiss Holding Sàrl in Romont FR vertreten. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in NL-Hoofddorp.

stats