Personalisierte Coca-Cola-Dosen und -Flaschen...

Personalisierte Coca-Cola-Dosen und -Flaschen: Fortsetzung in Blindenschrift

In Südamerika variiert Coca-Cola seine erfolgreiche Kampagne mit Getränkedosen, die durch aufgedruckte Vornamen personalisiert wurden. In Mexiko und Argentinien werden in zwei getrennten Kampagnen die Namen in Braille-Schrift auf die Dosen und Flaschen gedruckt, blinde und sehbehinderte Personen damit direkt und exklusivangesprochen.

In Mexiko hatte die Werbeagentur Anónimo die erfolgreiche "Shake a Coke"-Kampagne mit den Vornamen auf der Namen realisiert. Um jetzt auch Blinden in die Kampagne einzubeziehen, kreierte die Agentur zusammen mit Coca-Cola eine Braille-Versionen der personalisierten Dosen.

In Argentinien realisierten Coca-Cola Coke und die Agentur Geometry Globale Flaschen, die in Braille-Schrift mit den Namen der Spieler des Teams Los Murciélagos (Die Fledermäuse) bedruckt waren. Los Murciélagos ist Argentiniens Fussballnationalmannschaft der Blinden. Das Team hatte international in den letzten Jahren Schlagzeilen gemacht. Die Kampaagne startete Ende Dezember 2014, die Auflage der personalisierten Flaschen betrug mehr 500000.

?

stats