Permapack erwirbt die erste HP Indigo WS6800-...

Permapack erwirbt die erste HP Indigo WS6800-7C in der Schweiz

Die Permapack AG mit Sitz in Rorschach hat Ende 2014 in die erste HP Indigo WS6800-7C der Schweiz investiert. Dieser Maschinentyp wurde erstmals an der Labelexpo USA im September 2014 vorgestellt. Die Druckmaschine HP Indigo WS6800 mit fortschrittlichem Farbmanagement, vielseitigem Anwendungsbereich und hoher Produktivität ist laut Permapack eine ideale Schmalbahndrucklösung für den auflagenstarken Etiketten- und Verpackungsdruck.

 

Hintergrund der Investition ist laut Permapack eine veränderte Auftragsstruktur. Die Anzahl der Aufträge steigt unter Abnahme der Auftragsgrösse, vor allem durch Personalisierung und kontinuierlich steigenden Qualitätsanforderungen. Da der Digitaldruck laut Permapack bereits jetzt und in Zukunft eine noch viel wichtigere Rolle in der strategischen Ausrichtung des Unternehmens einnehmen wird, wurde das Projekt unter der Führung von Markus Wirth, COO von Permapack, evaluiert und umgesetzt. Wirth betont, dass die Einführung des Digitaldrucks mit der HP Indigo eine zwingende Voraussetzung war, um ergänzend zum Flexo- und Siebdruck alle hochwertigen Etiketten, Sachets und Laminate zu bedrucken.

 

Die HP Indigo WS6800 wurde über die Chromos AG mit Hauptsitz in Dielsdorf erworben. Chromos ist Partner für HP Indigo Digitaldruckmaschinen in der Schweiz und in Österreich. www.chromos.ch

stats