Pepsi Cola in neuen Gewändern: Coladosen werd...

Pepsi Cola in neuen Gewändern: Coladosen werden künftig regelmässig anders aussehen

Der Getränkekonzern Pepsi startet eine breit angelegte Marketingkampagne. Nachdem das Unternehmen bislang nur selten das Packaging Design seiner Produkte verändert hat, soll es künftig gleich eine ganze Reihe an neuen Gewändern für die Coladosen geben. Insgesamt hat der Konzern 35 neue Designs für dieses Jahr entwickelt.

Ansprechen will Pepsi vor allem junge, zunehmend wankelmütige Konsumenten. Innerhalb der kommenden Tage sollen in den USA die ersten neuen Dosen auf den Markt kommen. Die Aufmachungen werden von DJ-Darstellungen, Snowboards bis hin zu Emoticons reichen. Die neuen Getränkedosen wird es auch international geben. In Europa dürfte die Einführung ebenfalls kurz bevorstehen. Wann genau Pepsi im neuen Look erscheinen wird, soll aber erst in den nächsten Tagen offiziell bekannt gegeben werden, heisst bi Pepsi Deutschland. Bisher hat Pepsi innerhalb von 109 Jahren seit Gründung des Unternehmens sein Erscheinungsbild nur zehn Mal verändert. Den grössten Schritt wagte der Getränkehersteller im Jahr 1998 als die Coladosen von weiss auf blau wechselten.

Das neue Design ist nur ein Teil einer breiter angelegten Marketingneuausrichtung. Das Produkt will sich künftig in jeder Hinsicht auf die Begriffe "Spaß", "optimistisch" und "jugendlich" konzentrieren. Hauptkonkurrent Coca-Cola hat laut eigenen Angaben keine Pläne zu einer Rundum-Erneuerung. Pepsi dürfte den Schritt wohl auch deshalb unternehmen, weil die Verkaufszahlen des wichtigsten Produktes Cola seit 1998 um 18 Prozent zurückgegangen sind.

Der Wandel ist allerdings auch mit Risiken verbunden. Wenn Pepsi künftig alle paar Wochen sein Aussehen verändert, könnte dies dazu führen, dass die Konsumenten letztlich verwirrt zurückbleiben und keine Assoziationen mehr zu dem Produkt haben. Zudem muss der Konzern dafür sorgen, dass die immer neuen Dosen rechtzeitig bei den Händlern landen und diese dort auch termingerecht verkauft werden - selbst wenn die Vorgänger noch nicht restlos aus den Regalen verschwunden sind. (pte)
stats