Papp-Telefon aus Tetra-Pak-Material

Papp-Telefon aus Tetra-Pak-Material

Ein Wegwerf-Handy für unterwegs haben sich die sechs Designer Chia-Liang Hsu, Yi-Ting Chen, Jun-Lin Fu, Chih-Chieh Lee, Chun Chia Hsu und Allen Huang von Yank-Design ausgedacht: Sie haben mit Paper Says ein Billig-Handy aus Getränkekarton-Material entworfen, das zu einem günstigen Preis überall angeboten werden soll und das nach dem Abtelefonieren weggeworfen werden kann. Wann und ob das kommunikative Papp-Handy auf den Markt kommt, ist aber noch ungewiss, meldet das Onlinemagazin Teltarif.


Das Gerät soll aus dem gleichen recycelbarem Kartonmaterial bestehen, das auch für Getränke-Kartons wie denjenigen von Tetra Pak verwendet wird. Laut Yank-Design seien die Konsumenten seit Jahren mit den Vorteilen von Tetra Paks vertraut. Und auch potenzielle Verkäufer des Wegwerf-Telefons werden die bedruckbare Werbefläche zu schätzen wissen. Eventuell können auch wichtige Telefonnummern mal schnell auf dem Handy notiert werden. Dem Karton-Handy wurde ein Kissen-Design verpasst, in das die ebenfalls wiederverwertbare Technik gepackt werden soll. Details zur den technischen Komponenten gibt es allerdings noch nicht. Das Handy wird aktiviert, in dem man die papierflache Tastatur erstmalig herausklappt

stats