Papierfabrik Scheufelen: Expansion ins Karton...

Papierfabrik Scheufelen: Expansion ins Kartongeschäft - Neuer Key Account Manager soll Vertriebsaktivitäten für Verpackungskarton ausbauen

Die Papierfabrik Scheufelen GmbH + Co. KG im süddeutschen Lenningen produziert seit diesem Jahr neben Premiumpapieren auch den Premiumkarton Phoenolux für Verpackungen. Zur Ausweitung dieses Geschäfts erweitert das Unternehmen sein Vertriebsteam mit Spezialisten für Verpackungsanwendungen. Als Key Account Manager Deutschland soll Christian Hartmann (37) das Premiumkartongeschäft weiter ausbauen und Scheufelen im Verpackungsmarkt etablieren. Hartmann bringt für seine neue Aufgabe eine langjährige Branchenexpertise mit, unter anderem als Geschäftsbereichsleiter Karton im Papiergrosshandel.

Der Verpackungskarton Phoenolux silk hochweiss wurde im März 2015 eingeführt. Es ist ein- oder zweiseitig gestrichenen Zellstoffkarton, der für graphische Anwendungen und für hochwertige Verpackungen geeignet ist.  Phoenolux c1s (einseitig gestrichen) ist in den Flächengewichten 180, 220, 250, 275, 300, 330, 350 g/m² und Phoenolux c2s (zweiseitig gestrichen) in den Flächengewichten 250, 280, 300, 330, 350, 400 g/m² erhältlich.

Die 1855 gegründete Papierfabrik gehört seit 2011 zur Gruppe Paper Excellence. Am Standort in Lenningen, Deutschland, stellt Scheufelen mit rund 330 Mitarbeitern pro Jahr 140000 Tonnen gestrichenes, holzfreies Premiumpapier sowie Verpackungskarton aus FSC- und PEFC-zertifiziertem Zellstoff her.

Paper Excellence ist eine Gruppe in Privatbesitz mit Hauptsitz in Richmond, BC, Canada. Die Gruppe produziert mit rund 2300 Personen rund 2 Mio. Tonnen Zellstoff sowie rund 550000 Tonnen Papier und Karton in 6 Mühlen in Canada, 2 Mühlen in Frankreich und 1 Papiermühle in Deutschland.

stats