Owens Illinois wird noch grösser: Weltgrösste...

Owens Illinois wird noch grösser: Weltgrösster Verpackungsglashersteller übernimmt für rund 2 Mrd. Dollar Teile der mexikanischen Vitro-Gruppe

Vitro S.A.B., der führende Hersteller von Glasbehältern in Mexiko, hat sein Geschäft von Glasverpackungen für die Lebensmittelindustrie an den US-Glasverpackungskonzern Owens-Illinois (OI) verkauft. Der Kaufpreis beträgt 2,150 Mrd US-Dollar. OI übernimmt fünf Werke in Mexiko, eines in Bolivien und den Vertrieb dieser Produkte in den Vereinigten Staaten. Nicht Bestandteil der Transaktion sind die Werke und Anlagen für Glasbehälter für Parfüms, Kosmetika und Pharmazeutika. Vitro bleibt damit weiterhin ein grosser Hersteller von Verpackungsglas. Der Umsatz wird nach dem Verkauf der LM-Verpackungsgeschäfts in diesem Jahr bei 865 Mio US-Dollar liegen . Virto hatte im letzten Jahr einen Umsatz von 1,69 Mrd. US-Dollar und einen Ebitda von 366 Mio. US-Dollar. Der Umsatz von OI wird durch das übernommene Geschäft um 945 Mio. US-Dollar steigen und damit rund 7,7 Mrd. US-Dollar betragen.

Für Al Stroucken, OI CEO, ist diese Transaktion ist ein wichtiger strategischer Schritt, der es OI ermöglicht, eine starke Position in dem attraktiven Verpackungsmarkt in Mexiko zu etablieren.

Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung durch die Hauptversammlung der Aktionäre der Vitro und Genehmigung der Aufsichtsbehörden: der mexikanischen Bundeswettbewerbsbehörde und der National Foreign Investment Commission sowie der US Federal Trade Commission.

OI ist in der Schweiz mit seinem europäischen Hauptsitz vertreten, der OI Europe sarl in Bussigny/Lausanne.

 

 

www.vitro.com



?

stats