Open Days bei Pantec GS Systems rund um die j...

Open Days bei Pantec GS Systems rund um die jüngsten Trends in der Veredelung von Verpackungen

Die Pantec GS Systems AG mit Sitz in Kradolf lud Kunden und Interessenten aus aller Welt zu ihren Open Days 2015 an ihren Unternehmenssitz im Kanton Thurgau ein. Im Fokus der dreitägigen Veranstaltung standen neueste Trends in der effizienten Veredelung hochwertiger Verpackungen mit unter anderem Effektfolien, Fresnel-Linsen und Hologrammen mit Sicherheitsmerkmalen mit rotativen Heissfolienprägesystemen im Rolle-Rolle-Prozess. So präsentierte das Unternehmen die Möglichkeiten seiner e-pack und Cheetah-Lösungen, mit denen zum Beispiel chinesische Hersteller, die in jüngerer Zeit von der Bogenverarbeitung auf Rolle-Rolle-Prozesse umgestiegen sind, Zigarettenverpackungen ihrer Kunden bei höchster Produktivität und Qualität veredeln. Weitere Schwerpunkte der Veranstaltung bilden die effiziente Veredelung von Etiketten mit Hologrammen und mit Linsen mit dem Foliensparmodul Swift sowie die Produktion reliefgeprägter Etiketten unter anderem für Weine und Spirituosen mit dem Narrow-Web-Flachprägesystem Rhino von Pantec GS Systems in rotativen Druckmaschinen.

 

Die Pantec GS Systems AG ist ein unabhängig und weltweit operierendes Tochterunternehmen der Pantec-Unternehmensgruppe. Das Unternehmen ging aus der 1995 gegründeten GS Engineering GmbH hervor. Seit der Übernahme im Jahr 2007 entwickelte sich Pantec GS Systems zu einem weltweit tätigen Spezialisten für effiziente, hochwertige Veredelung in der Druckindustrie wie unter anderem Inline- und Offline-Rolle-Rolle-Systeme für Heissfolienprägen, Reliefprägen, Foliensparen und Hologrammapplikationen.

 

Pack aktuell berichtet über die Pantec GS Systems Open Days 2015 in der kommenden Ausgabe vom 15. Juni.

stats