Neues aus New York: Aufessen statt Entsorgen ...

Neues aus New York: Aufessen statt Entsorgen - Essbare Pizzaschachtel aus Pizzateig

Nach der Pizza ist vor der Entsorgung: Wenn die vom Lieferdienst gebrachte Pizza verspeist ist, blieben die voluminösen, leeren Pizza-Kartons zurück.

Die New Yorker Vinnie's Pizzeria hat eine andere Lösung: Die Pizzeria bäckt die Pizzaschachtel selbst. Die rechteckige "Klappdeckel-Schachtel" besteht aus Pizzateig und ist zu 100 Prozent essbar, wie die Pizzeria schreibt. Diese Lösung für das Entsorgungsproblem Pizzakarton ist allerdings nicht ganz billig: Eine Salami-Pizza in Pizzateigschachtel kostet 40 US-Dollar. Fotos ihrer "Pizza Box Pizza" haben die Besitzer von "Vinnie's Pizzeria" im Stadtteil Brooklyn in Sozialen Netzwerken im Internet veröffentlicht.

Ob sich die TeigBox bewährt? Die Frage ist für den Pizzabäcker wahrscheinlich nebensächlich geworden. Er hat mit seiner Erfindung reichliche Gratisaufmerksamkeit für sein Lokal generiert (sogar in der Schweiz) und dürfte sich über einen Umsatzschub freuen können.

www.instagram.com/p/BEzt22dgua4/?taken-by=vinniesbrooklyn

 

stats