Neuer CEO für Amcor – Ken MacKenzie tritt auf...

Neuer CEO für Amcor – Ken MacKenzie tritt auf Ende des Geschäftsjahres 2015 zurück – Nachfolger wird Finanzchef Ron Delia

Führungswechsel beim australische Verpackungskonzern Amcor: CEO Ken Mackenzie tritt am 30. Juni, dem Ende des Geschäftsjahres 2014/2015, zurück. Sein Nachfolger wird Ron Delia (43), der seit 2005 bei Amcor arbeitet. Er war von 2005-2008 Executive Vice President Corporate und von 2008-2011 Vice President Rigid Plastics Lateinamerika. Seit  2011 ist er Chief Financial Officer des Konzerns.

Ken MacKenzie steht seit zehn Jahren an der Spitze von Amcor. In seiner Amtszeit seit 2005 wuchsen die Gewinne des Unternehmens. Im Juni 2005 hatte Amcor ein Ergebnis nach Steuern von 443 Mio. Dollar und im Juni 2014 von 737 Mio. Dollar nach Steuern.

MacKenzie ist seit 1992 für Amcor in verschiedenen Führungspositionen tätig. Vor seiner Ernennung zum CEO war er als Group Managing Director Amcor Rentsch and Closures von 2001-2005 in der Schweiz in Rickenbach stationiert.

 

Amcor ist in der Schweiz mit der Verwaltung Amcor Group GmbH mit Sitz in Zürich vertreten sowie mit den Produktionswerken Amcor Flexibles Burgdorf GmbH in Burgdorf BE, Amcor Flexibles Kreuzlingen AG in Kreuzlingen TG, Amcor Flexibles Rorschach AG in Rorschach SG sowie der Amcor Tobacco Packaging Switzerland GmbH in Rickenbach SO.

 

stats