Klebstoffauftragssysteme richtig verstehen un...

Klebstoffauftragssysteme richtig verstehen und einsetzen - Verband Schweizer Verpackungs- und Logistikfachleute informierte sich bei der Robatech AG in Muri

Klebstoffauftragssysteme sind eine wichtiger, aber in seiner Bedeutung nicht immer genügend gewürdigter Bestandteil moderner Verpackungssysteme. Mitglieder des Verbands Schweizer Verpackungs- und Logistikfachleute (VLI) liessen sich bei der Robatech AG in Muri über moderner Klebstofftechnologie und Auftragslösungen informieren. Die Spezialistin für Klebetechnik wurde vor 40 Jahren gegründet, der VLI-Besuch fand im Rahmen der Feierlichkeiten zu diesem Jubiläum statt.

Robatech - ein nachhaltig handelndes Unternehmen

Die hauptsächlich in der packmittelherstellenden und abpackenden Industrie tätigen Fachleute des VLI trafen sich am Hauptsitz der Robatech AG, um ihr Wissen über Möglichkeiten zur Optimierung des Klebstoffauftrages zu vertiefen. Nach der Begrüssung durch Marcel Meyer, Präsident und CEO von Robatech, erhielten die Gäste auf einem Firmenrundgang Einblick in die Organisation, Produktion und Logistik des Unternehmens.
Von der Entwicklung bis zum Versand wird bei Robatech auf Nachhaltigkeit und Effizienz geachtet. So wird der für die Produktion benötigte Strombedarf zu rund 50 % von der 2014 fertiggestellten Photovoltaik-Anlage gedeckt. Auch die Robatech Produkte sind energie- und verbrauchsoptimiert, um einen nachhaltigen Klebstoffauftrag zu gewährleisten.

Die Montage der Geräte ist ebenfalls optimiert. Robatech setzt bei der Fertigung auf einzelne Montageinseln, von denen jede auf einen effizienten Fertigungsprozess einer einzigen Komponente ausgelegt ist von der Schlauchfertigung bis zu den Schmelzgeräten.

Im eigenen Test-Labor präsentierte das Unternehmen dann die verschiedener Auftragstechniken wie intermittierender Flächenauftrag, kontinuierliche Beschichtung oder Punkt- oder Raupenauftrag.

Grundlagen des Klebstoffauftrages

Dann verdeutlichten Mario Weber, Key Account Manager Verpackung der Firma Geistlich Ligamenta AG, und Martin Berli, Gebietsverkaufsleiter Schweiz Mitte der Robatech, in einer Präsentationen die Relevanz des Klebeprozess in der produzierenden Industrie. Die Wahl des richtigen Klebstoffs und der entsprechenden Auftragstechnik ist entscheidend für einen erfolgreichen Produktionsablauf. Für einen optimalen Klebstoffauftrag gilt es verschiedene Aspekte zu berücksichtigen. Die Wahl des Klebstoffs und der Auftragsart, der Abstand zu dem zu beklebenden Substrat, dessen Oberflächenstruktur sowie die spätere Funktion des Produkts sind wichtige Faktoren. Die Kriterien bei der Klebstoff-Auswahl beziehen sich auf die Materialart, die Leistungsfähigkeit der Produktionsanlage, die Abbindezeit und die Belastungseinflüsse auf die Klebeverbindungen im Fertigprodukt. Werden die aufgeführten Konditionen berücksichtigt, ist der Weg zu einem erfolgreichen und effizienten Klebeprozess geebnet und die Anforderungen an moderne Verpackungen können umgesetzt werden.

"Die Firma Robatech hat uns heute wieder aufgezeigt, dass sie ein kompetenter Lösungsanbieter im Bereich Klebstoffauftragssysteme ist. Die Teilnehmer vom VLI waren vom Besuch in Muri begeistert. Herzlichen Dank für die tolle Gastfreundschaft", fasste Claude Morf, Präsident VLI, zusammen.

Robatech und VLI im Überblick

Die Robatech Group mit Hauptsitz im schweizerischen Muri / AG ist ein führender Anbieter von Klebstoffauftragssystemen für eine Vielzahl von Branchen. Das Produktangebot des Service- und Technologieführers für grüne Klebstoffauftrags-Lösungen umfasst Heissleim-, Kaltleim- und PUR-Lösungen. Robatech ist in über 60 Ländern vertreten und liefert seit 1975 Steuerungen, Auftragsköpfe und Dosiersysteme.

Der VLI ist ein Zusammenschluss von Fachleuten aus allen Branchen, die sich mit Verpackungs- und Logistikfragen befassen. Der Verband spricht alle Fachleute an, die innerhalb einer Unternehmung eine Spezialisten oder Linienfunktion besetzen. Gegründet wurde der VLI am 30. März 1988 in Fribourg und zählt heute über 160 Mitglieder. Er fördert den Erfahrungsaustausch zwischen seinen Mitgliedern, Verbänden, Firmen, Schulen, Institutionen und Behörden.

www.robatech.com

?

stats