Globaler Markt für Glasflaschenverpackungen w...

Globaler Markt für Glasflaschenverpackungen wächst weiter

Future Market Insights zufolge wird die Nachfrage nach Glasflaschen in den nächsten fünf Jahren stetig steigen.

Bis 2022 wird der weltweite Markt für Glasflaschen den Angaben zufolge voraussichtlich einen Wert von 71 Milliarden US-Dollar erreicht haben, was einer jährlichen Wachstumsrate von 4,9 Prozent entspricht. Der Bericht geht auch davon aus, dass Asien-Pazifik ohne Japan (APEJ) im Prognosezeitraum weiterhin an der Spitze der Marktausweitung stehen wird.

Im Vergleich zu Kunststoffflaschen weisen Glasflaschen eine geringere Kompetenz hinsichtlich ihrer Eigenschaften als Verpackungsgut auf. Dennoch steigt die weltweite Nachfrage nach Glasflaschen wie bei kohlensäurehaltigen Getränken weltweit weiter an. Die Verbraucher in entwickelten Märkten wie Europa bevorzugen nach wie vor den Kauf von Bier, Wein oder alkoholfreien Getränken in Glasflaschen. Gegenüber Kunststoffflaschen weisen Glasflaschen einen charakteristischen Vorteils in Bezug auf Hygiene, Ästhetik, Langlebigkeit und Undurchlässigkeit auf.

Die Hersteller von Nahrungs- und Genussmitteln setzen aktiv auf Glasflaschen als Verpackungslösung – in der Annahme, dass Produkte in Flaschen auch über einen längeren Zeitraum ihren vollen Geschmack behalten können. Glasflaschen sind diffusionsbeständig und gelten so auch als wichtige Behälter für die Lagerung von flüchtigen Bestandteilen, hochreaktiven Wasch- und Bleichmitteln. Solche Produkte werden von den Verbrauchern überwiegend in Form von Arzneimitteln, Tensiden und Kosmetikprodukten eingesetzt.

Der Bericht geht davon aus, dass die Anwendung von Glasflaschen in der Verpackung von Fertiggetränken 2017 und darüber hinaus eine beachtliche Zugkraft gewinnen wird. 2017 wird demnach mehr als ein Fünftel des weltweiten Umsatzes mit Glasflaschen in der Bierverpackung erwirtschaftet.

 

 

 

stats