Glasverpackungskonzern Owens-Illinois: Vitali...

Glasverpackungskonzern Owens-Illinois: Vitaliano Torno ist neuer Managing Director für Europa

Vitaliano Torno hat mit sofortiger Wirkung die Funktion des Managing Director für O-I Europa übernommen. Er löst Erik Bouts in dieser Aufgabe ab. O-I Europe mit Sitz in Lausanne ist die Europazentrale von Owens-Illinois (O-I), dem weltweit grössten Hersteller von Glasverpackungen. Torno übernimmt mit O-I Europe die Leitung der grössten Region von O-I und berichtet zukünftig an Andres Lopez, President of Glass Containers und Chief Operating Officer.

Vitaliano Torno arbeitet bereits seit mehr als 25 Jahren in der Glasindustrie. In den späten 1990ern war er als General Manager für das Geschäft in Mitteleuropa (Tschechien, Polen und Ungarn) bei O-I tätig. In den frühen 2000ern verantwortete er in gleicher Position die Geschäfte in Italien. Nachdem O-I 2004 Übernahme den Glasverpackungshersteller BSN übernommen hatte, wurde Torno zum Vice President of Sales and Business Development bei O-I Europe berufen. Nach verschiedenen führenden Positionen im Bereich Vertrieb und Marketing in der Region wurde Torno Vice President European Countries. Diese Position wird er auch in seiner neuen Rolle beibehalten.

O-I Europa beschäftigt in Europa 8000 Mitarbeiter in zehn Ländern. Mit einem Umsatz von mehr als  2,1 Milliarden Euro im Jahr 2013 repräsentiert die Region ungefähr 40 Prozent des gesamten internationalen Umsatzes des Unternehmens.

Owens-Illinois Inc. ist der weltweit grösste Hersteller von Glasverpackungen. Im Jahr 2013 erzielte O-I Einkünfte in Höhe von 7 Milliarden USD. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im US-amerikanischen Perrysburg, Ohio, und beschäftigt rund 22500 Mitarbeiter in 77 Werken in 21 Ländern.

 

?

stats