DS Smith schliesst Werk in D-Pulheim und baut...

DS Smith schliesst Werk in D-Pulheim und baut neues Werk in D-Erlensee

Die DS Smith Packaging Division D-A-CH mit Sitz in D-Fulda schliesst ihr Werk in D-Pulheim (Nordrhein-Westfalen) zum 31. Oktober 2015. Als Grund werden limitierte Rahmenbedingungen für Wachstum an diesem Standort genannt. Bereits jetzt fehle dort Lagerkapazität, was zu hohen externen Kosten führt. Die Produktion des Werkes wird auf die Werke in D-Mannheim und in D-Minden verlagert. Gleichzeitig investiert das Unternehmen an anderen Standorten in Deutschland, die laut eigenen Angaben die Wettbewerbsfähigkeit in der Region D-A-CH weiter stärken. Die grösste Investition fliesst in den Bau des neuen Werkes in Erlensee in der Nähe von Frankfurt am Main.

In Erlensee wird ein neues Verpackungs- und Displaywerk errichtet. Danach wird das bisherige Werk in Hanau-Steinheim an den neuen Standort umziehen, der weniger als 10 km vom heutigen Werk entfernt liegt. Mit dem neuen Standort schafft DS Smith laut eigenen Angaben die Grundlage für weiteres Wachstum in den Bereichen Display und Consumer Packaging. Im Januar 2015 wurde der Bauantrag eingereicht, die Eröffnung des Werkes mit rund 40.000 m² Produktions- und Lagerfläche ist für das erste Quartal 2016 geplant. Das Werk in Erlensee wird mit neuester Maschinentechnologie in den Bereichen Drucken, Kaschieren und Stanzen sowie automatisierter interner Logistik ausgestattet. Ein Personalaufbau ist im Rahmen der Wachstumspläne vorgesehen.

DS Smith Packaging ist mit der DS Smith Packaging Switzerland AG in Oftringen und dem Dienstleistungsbetrieb im Bereich der Hochleistungsausrüstung und des Abpack- und Versandservices in Altbüron LU in der Schweiz vertreten.

stats