Coveris und Brigl & Bergmeister launchen Pape...

Coveris und Brigl & Bergmeister launchen Paperbarrier Seal an der Fachpack

Coveris mit Sitz in Wien und der österreichische Papierhersteller Brigl & Bergmeister präsentierten ihre jüngste Innovation „Paperbarrier Seal“ erstmals gestern an der Fachpack in Nürnberg.

Dieses vollständig recycelbare und nachhaltige Verpackungsmaterial bietet in Bezug auf Barriereeigenschaften und Produktsicherheit dieselben Vorteile wie herkömmliche Verpackungslösungen. Zusätzlich trägt es laut Coveris zur Reduktion von Verpackungs- und Produktabfällen bei.

Paperbarrier Seal zeichnet sich durch eine spezielle Papierbeschichtung aus, die die Siegelbarkeit sowie die vollständige Wiederverwertung über bestehende Recyclingströme ermöglicht. Das Verpackungsmaterial ist in drei Ausführungen mit verschiedenen Barriereeigenschaften erhältlich, u.a. zum Schutz gegen Feuchtigkeit, Sauerstoff, Fett und Mineralöle. Paperbarrier Seal bietet die gleich hohe Produktsicherheit wie Kunststoffverpackungen und eine vergleichbare Produktionseffizienz wie Standardverpackungslösungen. Beim Einsatz in vertikalen (VFFS) und horizontalen (HFFS) Standard-Verpackungsmaschinen konnten Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 200 Produkten pro Minute erzielt werden.

Die Coveris GmbH mit Sitz in Wien ist in der Schweiz nicht direkt vertreten. Die nächste Vertretung im deutschsprachigen Raum liegt in D-Ravensburg am Bodensee. Das Coveris Global Rigid Executive Office liegt in D-Zell an der Mosel.

stats