Cognac als Kosmetikbasis

Cognac als Kosmetikbasis

Ob es das ist, was Mann will? Die Cognacfirma Courvoisier hat nach eigenen Angaben den ersten Herrenduft auf der Basis edlen Weinbrandes entwickelt. Hochgestochen wie der Ausgangsstoff ist auch der Name des Duftes: L'edition imperiale. Trotzdem schwer vorstellbar, dass jemand tagsüber nach Cognac riechen möchte.

Für das Packaging Design war die Aufgabe gleichwohl reizvoll: Die Verpackung musste einerseits einen Bezug zu einer Flasche für edlen Cognac herstellen, anderseits aber eigenständig genug sein, um eine Verwechslung mit einer dieser Flaschen auszuschliessen. Die Designer kreierten dazu eine Kristallflasche mit einem hochwertigen Metallverschluss aus dem gegossenem Metall Zamac, die durchaus Anklänge an die für teuren Cognac üblichen Kristallflaschen hat, durch ihre markante Form aber auch eigenständig wirkt. Aktuell werden ein Eau de Parfum und ein Eau de Toilettte angeboten. Ein Ausbau der Linie auf weitere Herrenkosmetikprodukte ist geplant .

stats