Clariant AG mit positivem Gesamtjahr 2014

Clariant AG mit positivem Gesamtjahr 2014

Das weltweit tätige Unternehmen der Spezialchemie Clariant AG mit Sitz in Muttenz, durch den Geschäftsbereich Plastics + Coatings auch im Bereich Kunststoffverpackung tätig, vermeldete für das Jahr 2014 in Lokalwährungen gerechnet einen Jahresumsatz aus fortgeführten Aktivitäten von 6,116 Mrd. Franken nach 6,076 Mrd. Franken im Jahr 2013. Dies entspricht einem Anstieg von 5 Prozent. In Franken stieg der Umsatz nur um 1 Prozent. Die Steigerung ist vor allem auf höhere Volumen (+4 Prozent) zurückzuführen. Das Nettoergebnis aus fortgeführten Aktivitäten lag bei 235 Mio. Franken im Vergleich zu 323 Mio. Franken, hauptsächlich aufgrund eines einmaligen Steuervorteils im Jahr 2013. Für das Gesamtjahr 2015 erwartet Clariant ein niedriges bis mittleres einstelliges Umsatzwachstum in Lokalwährung.

 

Der Umsatz im Geschäftsbereich Plastics & Coatings stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4 Prozent in Lokalwährungen und um 5 Prozent in Franken: von 2521 Mio. Franken (2013) auf 2579 Mio. Franken (2014). Daraus resultierte ein Ebit von 265 Mio. Franken (Vorjahr: 256 Mio. Franken). Die drei Bereiche Pigments, Masterbatches und Additives trugen alle zum Wachstum in Lokalwährungen bei. Die Nachfrage war besonders stark in Lateinamerika und Asien/Pazifik, während die Nachfrage in Europa unter dem Niveau des Vorjahres lag. Mit Blick auf die Zukunft erwartet Plastics & Coatings Wachstum in den meisten Regionen, besonders in Nordamerika. Pigments wird weiterhin in wachstumsstarke Projekte in Schwellenmärkten investieren und seine Kapazitätsauslastung durch eine selektive Umstellung auf margenstärkere Produkte nutzen.

 

?

stats