Ball Packaging kombiniert Durchmesser von Sta...

Ball Packaging kombiniert Durchmesser von Standarddose mit Füllmenge von Sleek Can

Der Getränkedosenhersteller Ball Packaging Europe mit Sitz in D-Ratingen präsentiert die neue «Handy Can» aus Stahlblech. Die kleinere und kompaktere 25-cl-Dose fällt seit September aufgrund ihrer ungewöhnlichen Form am POS in Grossbritannien auf. Lanciert wurde das Gebinde im Multipack vom britischen Soft-Drink-Hersteller Britvic und Pepsico UK. Mit 25 cl ist die Füllmenge der Handy Can die gleiche wie bei der Sleek Can. Der Durchmesser der Handy Can ist jedoch identisch mit der 33-cl-Standarddose, wodurch die Getränkedose um einiges kleiner ausfällt. Durch ihre kompakte Form passt die Handy Can darüber hinaus in typisch britische Lunch Boxes. Abgefüllt wird Pepsi Max, Diet Pepsi und Pepsi. 7up Free und Tango werden ab nächstem Frühjahr in der neuen Dosengrösse erhältlich sein. Die Handy Cans kommen in verschiedenen Packungsgrössen mit 10, 12, 15, 18, 24, 30 und 36 Dosen in den Verkauf. In einer ebenfalls neuen Kartonverpackung sind sie einfach zu transportieren, zu lagern und zu recyceln. Hergestellt wird die Dose im britischen Werk in Rugby. 

stats