Avery Dennison entwickelt neuen Klebstoff der...

Avery Dennison entwickelt neuen Klebstoff der Manipulationen sichtbar macht

Avery Dennison Labels & Packaging Materials Europe mit Sitz in NL-Oegstgeest hat einen Klebstoff entwickelt, der pharmazeutische Kartonverpackungen sicherer macht, indem Manipulationsversuche deutlich sichtbar bleiben.

Der neue, permanent haftende Emulsionsacrylat-Klebstoff S788P bietet eine innere Festigkeit, die laut eigenen Angaben doppelt so hoch ist wie die gängiger Alternativen. Dies stellt sicher, dass Fasern erfolgreich zerreissen, wenn versucht wird, ein verklebtes Etikett von einer Medikamentenverpackung zu entfernen. S788P soll Herstellern pharmazeutischer Produkte helfen, die in der Falsified Medicines Directive 2011/62/EU (Richtlinie 2011/62/EU zur Erhöhung der Fälschungssicherheit) ausgeführten europäischen Anforderungen zu erfüllen.

 

Avery Dennison ist mit einem Produktionswerk der Division Label and Packaging Materials in Kreuzlingen in der Schweiz vertreten.

stats