Aussehen und Funktionalität verbessert: Neuar...

Aussehen und Funktionalität verbessert: Neuartige Metallverpackung für Nescafé in Grossbritannien

Eckig statt rund und auch sonst ziemlich anders: In Grossbritannien verpackt Nestlé seine Nescafé-Linien Gold Blend und Azera für den Profimarkt statt in runde ab sofort in eckige Weissblechdosen, die von Crown Aerosols & Speciality Packaging Europe nach Kundenvorgaben entwickelt wurden.

Den neuen Behälter gibt es in drei Grössen für 500g, 750g und 1kg Instant-Kaffee.

Er besteht aus drei Teilen:

• Einer dreiteilige Weissblechdose in rechteckigen Form mit abgerundeten Kanten.

• Einem dicht wieder verschliessbaren Klappdeckel aus Kunststoff, der nach der so genannten "Click to Close"-Technologie funktioniert und eine guten Aromaschutz bietet. Der Verschluss wurde von der Verpackungsfirma Aptar Group Inc. entwickelt.

• Der Siegelverschluss Crown Peelseam, die aus einer dünnen, flexiblen und leicht abziehbaren Aluminiumfolienmembran besteht, die dicht auf einen Stahlring aufgesiegelt ist. Zum Öffnen dient eine kleine Lasche auf der Membran zu erfassen, mit der Sich die Membran schnell und einfach abziehen lässt.

Bei Verbraucherforschungen zur neuen Dose habe es mit die positivsten Ergebnisse gegeben, die Nestlé je bei einem Verpackungstest ermittelt hat. Die Testpersonen seien beeindruckt gewesen von der Premium-Anmutung der Metallverpackungen, die Funktionalität der Form und des wiederverschliessbaren Klappdeckels.

Im Vergleich zur bisherigen zylindrisch geformte Dose mit einer Kunststoffkappe sei die neue Form ergonomischer und benutzerfreundlicher. Metall biete sich auch mehr Premium-Finish in Bezug auf die Dekoration.

Die Dosen werden im Werk Crown Mansfield (UK) hergestellt, das dafür mit neuen Produktionskapazitäten ausgestattet wurde.

Die neuen Nestlé Dosen sind in Grossbritannien für den professionellen Markt seit April 2016 verfügbar.

www.nestle.co.uk/brands/nestleprofessional

stats