Amcor investiert in Kreuzlingen - Neue UV-Fle...

Amcor investiert in Kreuzlingen - Neue UV-Flexodruckanlage für Pharmaverpackungen

Flexpack-Hersteller Amcor Flexibles will im Rahmen eines Investitionsplans in mehreren seiner europäischen Standorten in die Drucktechnologie investieren.

Die Auftakt-Investitionen erfolgen im Schweizer Standort Amcor Flexibles Kreuzlingen AG und im britischen Standort Amcor Flexibles Cramlington. Amcor Flexibles ist Teil des australischen Verpackungskonzerns Amcor Ltd. Der Europa-Hauptsitz Amcor Group GmbH befindet sich in Zürich.

Amcor Flexibles Kreuzlingen erhält den Angaben zufolge eine UV Flexo-Druckanlage und Amcor Flexibles Cramlington eine digitale Druckmaschine. Beide Anlagen sollen 2017 die Produktion aufnehmen und eine vorherige Investition in eine neue Digitaldruckmaschine in Alzira, Spanien, ergänzen. Die neuen Druckanlagen sollen die vor allem die Healthcare-Märkte in Grossbritannien, der Schweiz und Deutschland bedienen und dort für mehr Flexibilität und schnellere Reaktionszeiten sorgen

Laut Luca Zerbini, Vizepräsident für Marketing, Forschung & Entwicklung und Nachhaltigkeit, geht es bei diesen Investitionen nicht um eine reine Kapazitätserweiterung. Vielmehr sollen damit Flexibilität und Geschwindigkeit erhöht und die Gesamtkosten optimiert werden.

Diese aktuellen Investitionen unterstreichen Amcor langfristiges Bekenntnis zum Ausbau seines pharmazeutischen Druckpotentials in Europa sowie zu einer weiterhin vorausschauenden Einschätzung und Berücksichtigung der Kundenbedürfnisse. In Zukunft sind laut Amcor in Europa weitere Investitionen in den Druck von Pharmaverpackungen geplant.

Amcor Limited produziert flexible und formstabile Kunststoffverpackungen sowie Verpackungen für die Tabakindustrie. Der Konzern beschäftigt über 31.000 Personen weltweit und ist in mehr als 40 Ländern und an über 190 Standorten vertreten. Die Standorte in der Schweiz sind Burgdorf, Kreuzlingen, Rickenbach, Rorschach und Zürich (Verwaltungssitz).

 

stats