Abschied eines „Schubert-Urgesteins“: Peter S...

Abschied eines „Schubert-Urgesteins“: Peter Schneider geht in den Ruhestand

Knapp 40 Jahre hat Peter Schneider (63) die Geschicke der Gerhard Schubert GmbH mit Sitz in D-Crailsheim geprägt - davon die letzten 14 Jahre im Führungsteam als Bereichsleiter Materialwirtschaft und Qualitätsmanagement. Nun wurde er in den Ruhestand verabschiedet. "Viele Projekte im Unternehmen hat er initiiert, mit- und weiterentwickelt, begleitet und zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht", würdigt Gerhard Schubert, seine Verdienste. "Wir danken ihm für die jahrelange Mitarbeit und Loyalität, sein Engagement und seine Treue zum Unternehmen".

 

Peter Schneider wurde 2000 zum Bereichsleiter Materialwirtschaft berufen. Zuvor führte der studierte Produktionstechniker für knapp ein Jahrzehnt das Personalwesen von Schubert und verantwortete dabei auch das Marketing mit. Erstmalig arbeitete er 1974, noch während seines Studiums, als Ferienarbeiter bei Schubert. Nach erfolgreichem Studienabschluss trat er seine erste Anstellung als technischer Assistent an.

 

Für die Zukunft des Unternehmens hat Schubert bereits im Juli 2014 Änderungen in der Führungsebene vorgenommen. Peter Gabriel, der das Unternehmen bis dahin als Prokurist kaufmännisch leitete, wurde zum weiteren Geschäftsführer berufen. Gleichzeitig verlieh Schubert den leitenden Mitarbeitern Jens Stoll (Technik), Jörg Brenner (Verwaltung), Hartmut Siegel (Verkauf) und Reiner Weidmann (Einkauf) Einzelprokura.

 

Gerhard Schubert wird in der Schweiz durch die NST Diener GmbH in Balsthal vertreten. www.nst-diener.ch

stats