Trends und Innovationen der ISM 2020

Trends und Innovationen der ISM 2020

Vom 2.

bis 5. Februar 2019 findet die ISM, die weltweit grösste Messe für Süsswaren und Snacks in Köln, zum 50. Mal statt. Das Spitzentreffen der Süsswaren- und Snackindustrie stellt mit 1.750 Ausstellern im Jubiläumsjahr einen neuen Rekord auf. Neuheiten und Innovationen sind wie gewohnt ein zentrales Thema auf der ISM 2020. Dies spiegelt sich auch in der Neuheitendatenbank wider, die mit rund 700 Einträgen zahlreiche neue Produkte präsentiert.

Die Weltleitmesse für Süsswaren und Snacks berücksichtigt beispielsweise aktuelle Mega-Trends wie Convenience und den damit einhergehenden Wunsch der Konsumenten zu kleinen handlichen Snacks mit den Bereichen Trend Snacks und Natural Snacks in der Halle 5.2. Hier können sich die Fachbesucher einen detaillierten Überblick über die Produktwelt der Snacks verschaffen und zudem mehr zum Thema Bean to Bar-Schokolade erfahren. Natürlich sind dabei auch die Verpackungen von Interesse.

Ein weiterer Schwerpunkt der ISM liegt auf dem Thema Nachhaltigkeit. So ist die wachsende Anzahl an Anbietern, die unter dem Trendthema „fair gehandelte Produkte“ registriert werden, von 254 im Jahr 2019 auf 298 Unternehmen in diesem Jahr angestiegen. Im Fokus sind nachhaltige Rohstoffe und nachhaltige Verpackungen, denn Klimaschutz und ressourcenschonende Herstellungsprozesse stehen auch beim Konsumenten hoch im Kurs.

Einen Überblick über die Neuheiten der ISM gibt der New Product Showcase in Halle 2.2 sowie die Neuheitendatenbank der ISM-Website: https://bit.ly/36EqxZX

Die Koelnmesse GmbH wird in der Schweiz von der Handelskammer Deutschland-Schweiz, Tödistrasse 60 in 8002 Zürich vertreten. Tel. 044-2836111.

www.handelskammer-d-ch.ch

www.koelnmesse.de

stats