Thyssenkrupp Rasselstein, Hoffmann Neopac und...
+

Thyssenkrupp Rasselstein, Hoffmann Neopac und Ricola lancieren erste Lebensmitteldose mit reduzierter CO2-Intensität

Foto: Thyssenkrupp Rasselstein
Die ersten Kräuterbonbons in einer CO2-reduzierten Verpackung verlassen das Ricola Werk in Laufen. vlnr: Mark Aegler, CEO von Hoffmann Neopac, Dr. Martin Messerli, Chief Operating Officer von Ricola und Thyssenkrupp Rasselstein CEO Dr. Peter Biele
Die ersten Kräuterbonbons in einer CO2-reduzierten Verpackung verlassen das Ricola Werk in Laufen. vlnr: Mark Aegler, CEO von Hoffmann Neopac, Dr. Martin Messerli, Chief Operating Officer von Ricola und Thyssenkrupp Rasselstein CEO Dr. Peter Biele

Der deutsche Weissblechhersteller Thyssenkrupp Rasselstein mit Sitz in D-Andernach bringt gemeinsam mit den Schweizer Unternehmen Hoffmann Neopac mit Sitz in Thun und Ricola mit Sitz in Laufen im März die weltweit erste Lebensmitteldose aus CO2-reduziertem Bluemint Steel auf den Markt.

Der deutsche Weissblechhersteller Thyssenkrupp Rasselstein mit Sitz in D-Andernach bringt gemeinsam mit den Schweizer Unternehmen Hoffmann Neopac mit

Jetzt kostenfrei registrieren, sofort alle
packAKTUELL plus Artikel Artikel lesen und Zugriff auf alle
packAKTUELL E-Paper erhalten!

Die Registrierung beinhaltet den packAKTUELL Newsletter. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats