Swisslog expandiert in D-Dortmund: Grundstein...

Swisslog expandiert in D-Dortmund: Grundsteinlegung für neues Bürogebäude

Ursprünglich war ein grosser Festakt mit Politik- und Wirtschaftsprominenz geplant, doch fiel die Zeremonie aufgrund von Covid-19 nun sehr viel kleiner aus: Die Swisslog GmbH, Mitglied des Augsburger Robotik-Konzerns Kuka, legte vor Kurzem an der Bünnerhelfstrasse in D-Dortmund-Dorstfeld den Grundstein für ein neues repräsentatives Bürogebäude.

Bereits seit Beginn der 1990er Jahre ist Swisslog in Dortmund präsent.

Das Unternehmen bietet daten- und robotergesteuerte Intralogistiklösungen unter anderem für den Handel, die Pharma- oder auch Lebensmittelindustrie an. Die Intralogistiklösungen automatisieren den Betrieb eines Lagers und beschleunigen dort zum Beispiel Prozesse im Wareneingang, in der Auftragsbearbeitung und im Warenausgang. Sie sind essenzieller Bestandteil funktionierender Warenflüsse. 

Bereits im Jahr 2018 hat Swisslog an der Bünnerhelfstrasse ein Technologiezentrum für Forschung und Entwicklung sowie zu Demonstrations- und Prüfzwecken aufgebaut. Das nun entstehende Bürogebäude an derselben Adresse ist der nächste Schritt, um Management, Verwaltung und Technik – und damit das gesamte Know-how – auch räumlich zusammenzubringen. Rund 330 Mitarbeitende von Swisslog werden rund dreiviertel der Nutzfläche auf Basis eines Open Space Büroraum Konzeptes zur Verfügung haben.

stats