Swiss Safety Center verstärkt das Team Umwelt...

Swiss Safety Center verstärkt das Team Umweltsicherheit

Der Chemiker Dr.

Stephan Steines verstärkt das Team «Umweltsicherheit» des Bereichs Expertise Services im Swiss Safety Center mit Sitz in Wallisellen. Nach Studium und Promotion an der RWTH Aachen in Deutschland und PhD in Frankreich arbeitete Steines in mehreren Positionen in der chemischen Industrie in der Schweiz. Nach seinen Anfängen als Produktentwickler in einem mittelständischen Unternehmen nahm er mehr und mehr Funktionen in den Bereichen EHS und Qualitätsmanagement wahr.

Seit 2001 ist er als Gefahrgutbeauftragter tätig und war verantwortlich für Unternehmenspflichten gemäss der Schweizer Chemikalienverordnung. Dazu gehörte z.B. das Einstufen von Chemikalien nach Gefahrgut- und Gefahrstoffrecht, das Entwerfen von Etiketten und Erstellen von Sicherheitsdatenblättern. Während 15 Jahren wirkte er in der Arbeitsgruppe "Chemical Management" des Industrieverbandes scienceindustries mit. Über 10 Jahre lang war er verantwortliche Person für Betäubungsmittel in einem Chemieunternehmen und überwachte die GMP-gerechte Produktion von pharmazeutischen Zwischenprodukten.

Er gilt als Experte bei Fragen zum Chemikalienrecht (EU/CH) und Gefahrgut. Er erstellt für Produkte Transportklassierungen und Sicherheitsdatenblätter und übernimmt Mandate für externe Gefahrgutbeauftragte. Des Weiteren steht er für in-House Schulungen gemäss individuellen, kundenspezifischen Vorgaben zur Verfügung.

Die Swiss Safety Center AG ist ein Unternehmen der SVTI-Gruppe und Teil des Kompetenzzentrums für technische Sicherheit und Risikomanagement.

 

stats