Smurfit Kappa baut Kapazität des Werks in D-B...

Smurfit Kappa baut Kapazität des Werks in D-Brühl mit einer Investition von 50 Millionen Euro massiv aus

Mittels dieser umfassenden Massnahme soll das Werk von Smurfit Kappa in D-Brühl bis Mitte 2023 auf ein jährliches Produktionsvolumen von mehr als 200 Millionen Quadratmeter Wellpappe ausgebaut werden.

Hintergrund ist der gestiegene Bedarf an Verpackungen für den Onlineversand und den Konsumgüterbereich im Handel. Smurfit Kappa, Anbieter papierbasierter Verpackungslösungen, hat an diesem Trend partizipiert und sorgt mit einer Investition von rund 50 Millionen Euro, am Standort in Brühl, für neue Kapazitäten.

Produziert, weiterverarbeitet und logistisch gehandhabt werden diese neuen Kapazitäten durch diverse Investitionen in Gebäude, Wellpappen- und Verarbeitungsmaschinen sowie Peripherie. Herzstücke sind dabei eine neue Wellpappenanlage von BHS mit einer Arbeitsbreite von 2,8 Metern sowie Inline-Maschinen, die aus Wellpappe bedruckte oder unbedruckte Verpackungen effizient inline herstellen. Der Standort wird künftig dazu in der Lage sein, bis zu 800.000 Verpackungen pro Arbeitstag aus Wellpappe zu fertigen. Neben den erweiterten Produktionskapazitäten werden zudem rund 50 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Smurfit Kappa ist mit der Smurfit Kappa Swisswell AG in Möhlin in der Schweiz vertreten.

stats