Siemens Schweiz wird Mitglied der Standortini...

Siemens Schweiz wird Mitglied der Standortinitiative Digital Switzerland

Als laut eigenen Angaben grösster industrieller Arbeitgeber im Land wird Siemens Schweiz neues Mitglied der Standortinitiative Digital Switzerland.

Die Organisation fördert die digitale Innovation und bündelt die Stärken renommierter Unternehmen, Organisationen und Universitäten in der ganzen Schweiz. Die Mitglieder haben dabei ein gemeinsames Ziel: Das Land in verschiedenen Bereichen als den führenden Standort für digitale Innovation zu stärken. 

Die Schweiz muss die digitale Transformation mit Nachdruck vorantreiben, um auch in Zukunft zu den innovativsten Ländern der Welt zu gehören und ihre Attraktivität als Wirtschaftsstandort zu wahren. Täglich sorgen 5700 Mitarbeitende zusammen mit mehr als 30.000 Kunden für Zukunftslösungen in den Bereichen Energieversorgung, Industrie, Logistik, Mobilität, Gebäudetechnik sowie im Gesundheitswesen.

Durch Zusammenarbeit und Co-Kreation entwickeln die Mitglieder von Digital Switzerland neue Wege, um den Herausforderungen der Nation mit digitalen Lösungen zu begegnen. Siemens Schweiz bringt sich dabei aktiv in unterschiedlichen Arbeitsgruppen ein, so beispielsweise bei den Projekten «Smart Building», «Swiss Digital Infrastructure» und «Lifelong Learning». Zudem ist Siemens Schweiz in diesem Jahr auch Partner bei den Swiss Digital Days.

Siemens mit Hauptsitz in München ist mit der Siemens Schweiz AG in Zürich, Wallisellen und Volketswil in der Schweiz vertreten.

stats