Selig Group übernimmt Performance Systematix

Selig Group übernimmt Performance Systematix

Die Selig Group, die zu CC Industries (CCI) mit Sitz in Chicago, USA, gehört, hat bekannt gegeben, dass sie die Übernahme von Performance Systematix (PSI) mit Sitz in Grand Rapids, Michigan, USA, abgeschlossen hat.

PSI wurde 1984 gegründet und ist ein weltweit tätiger Anbieter von Lösungen zur Behälter- und Verpackungsbelüftung, welche die Behälterintegrität schützen, Abfall vermeiden und die Transportkosten senken. Diese Transaktion ist die dritte Akquisition von Selig und spiegelt laut eigenen Angaben die Strategie des Unternehmens wider, durch komplementäre Lösungen das Wachstum zu verstärken und das Geschäftsmodell zu erweitern. PSI wird als Tochtergesellschaft von Selig agieren und seine Kunden weiterhin über seinen Standort betreuen.

Die Selig Group ist ein weltweit tätiges Unternehmen im Bereich flexibler Verpackungen. Das Unternehmen ist Anbieter von technisch differenzierten Verschlusslösungen für Lebensmittel-, Getränke-, Pharma-, Gesundheits-, Körperpflege- und industrielle Anwendungen. Selig stellt in Europa ausserdem eine Reihe von technischen und flexiblen Verpackungsprodukten für Beutel- und andere Anwendungen her. Der Hauptsitz von Selig befindet sich in Naperville im US-Staat Illinois, mit weltweiten Produktions- und Vertriebsstandorten.

Selig ist mit dem Flexpack-Hersteller Selig Schweiz AG mit Sitz in Niederglatt ZH in der Schweiz vertreten. Die Selig Schweiz AG, die frühere Isco Jacques Schindler AG, gehört seit 2011 zur Gruppe.

www.psix.com

stats