Robatech an der Fachpack: Klebstoffauftrag in...

Robatech an der Fachpack: Klebstoffauftrag in einer neuen Dimension

Wie lassen sich anspruchsvolle Verpackungen schnell und hochpräzise verkleben? Robatech zeigt das smarte Schmelzgerät Vision, den neuen Heizschlauch Performa und den Auftragskopf Speedstar Compact.

Das neue Klebstoff-Auftragssystem verbessert nach Firmenangaben die Zuverlässigkeit in der Verklebung von Primär- und Sekundärverpackungen deutlich. Alle drei Systemkomponenten senken den Energieverbrauch.

Schmelzgerät Vision: Das Smart Terminal zeigt aktuelle Betriebs- und Statusinformationen über wechselnde LED-Farben an. Das Betriebspersonal erkennt auch aus der Distanz, ob der Klebeprozess reibungslos läuft oder z.B. Klebstoff nachgefüllt werden muss. Über den Flexport, einer 45-Grad-Anschlussfläche, können Heizschläuche platzsparend in unterschiedlichen Winkeln angeschlossen werden. Das Schmelzgerät kann längs- oder quer eingebaut werden.

Heizschlauch Performa: Dieser wird über die Steckkupplung Prime Connect im Plug-and-Play-Verfahren angeschlossen, ohne Spezialwerkzeuge. Die vollisolierte Kupplung eliminiert Kältebrücken.

Auftragskopf Speedstar Compact: Der elektrische Spritzkopf trägt millimeterkleine Heissleimpunkte und kurze Raupen exakt auf winzige Laschen und kleine Flächen auf. Die automatische Hubregelung sorgt für die gleichbleibende Präzision im Klebstoffauftrag über die gesamte Lebensdauer von 500 Millionen Betriebszyklen.

Halle 2 / Stand 422

stats