Prosweets Cologne startet digitale Themen- un...

Prosweets Cologne startet digitale Themen- und Trendkampagne

Mit grossem Bedauern musste die Koelnmesse die Pro Sweets Cologne 2021 im November 2020 aufgrund der Corona-Krise absagen.

Um den Ausstellern und Partnern der Messe auch ohne physisches Event die Möglichkeit zu geben, über relevante Fachthemen und Trends im Rahmen der Pro Sweets Cologne zu berichten, hat das Messeteam eine umfassende fachorientierte Themen- und Trendkampagne auf den Weg gebracht. Die Kampagne wird über mehrere Monate hinweg einen Mix aus unterschiedlichsten Kommunikationsmassnahmen, etwa Webinaren, Fachartikeln, Interviews, Videocontent und Pressemeldungen, beinhalten. Unterstützt wird die Kampagne von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Innova Market Insights und Euromonitor sowie von den Verpackungsspezialisten Pacoon und Syndicate.

Parallel zur Themen- und Trendkampagne laufen die Vorbereitungen für die Pro Sweets Cologne 2022. Die Veranstaltung ist hybrid geplant. Aufbauend auf einer von der Koelnmesse entwickelten Digitalplattform wird die Pro Sweets Cologne 2022 auch neue digitale Formate für Aussteller und Besucher in Ergänzung zur physischen Präsenz anbieten.

Die Koelnmesse GmbH wird in der Schweiz von der Handelskammer Deutschland-Schweiz, Tödistrasse 60 in 8002 Zürich vertreten. Tel. 044-2836111.

www.handelskammer-d-ch.ch

stats