Österreich: Plattform „Verpackung mit Zukunft...

Österreich: Plattform „Verpackung mit Zukunft“ gegründet

Österreich hat im Bereich der Entwicklung von Kunststoffverpackungen wie auch der Herstellung, aber auch im Recycling zahlreiche Unternehmen von Weltrang.

Um die Sachlichkeit in der Diskussion rund um Verpackungen zu verbessern, haben sich sieben namhafte Unternehmen zur Plattform „Verpackung mit Zukunft“ mit Sitz in Wien zusammengeschlossen. Die sieben Gründungsmitglieder der Plattform sind die Greiner AG, Alpla, Nestlé Österreich, Coca-Cola Österreich, Interseroh Austria, die Engel Austria GmbH und die Erema Group. Sie beschäftigen mehr als 40.000 Menschen (Nestlé und Coca-Cola – nur Mitarbeiter Österreich) und erwirtschaften einen jährlichen Umsatz von mehr als 9 Milliarden Euro. Diese Unternehmen stellen einen wesentlichen Teil der gesamten österreichischen Wertschöpfungskette der Entwicklung, Herstellung wie auch der Wiederverwertung von Verpackungen dar.

Am 5. Mai 2020 findet eine Digitale Pressekonferenz als Kick-Off der Plattform Verpackung mit Zukunft „Für eine sachliche Diskussion über Verpackungen“ statt.

stats