Nordvalls bestellt seine fünfte Gallus Labelm...

Nordvalls bestellt seine fünfte Gallus Labelmaster 440

Die Gallus Ferd.

Rüesch AG mit Sitz in St. Gallen gibt bekannt, dass der skandinavische Klebeetikettenspezialist Nordvalls Etikett AB mit Sitz in Sjöbo, Schweden, seine fünfte Gallus Labelmaster 440 Advanced bestellt hat. Dabei handelt es sich um eine 10-Farben-Flexodruckmaschine mit zwei Siebdruckstationen. Laut Nordvalls fiel die Wahl von Gallus aufgrund des Vertrauens in die seit 1965 bestehende Lieferantenbeziehung, im Rahmen deren bis heute 24 Druckmaschinen installiert wurden sowie auf Maschinenflexibilität, hohe Druckqualität und höhere Effizienzeinsparungen bei der Gallus Labelmaster.

Patrik Jenemark, Managing Director von Nordvalls, kommentiert: «Bei der Maschineneffizienz haben wir mit unseren bestehenden Gallus Labelmasters Einsparungen von rund 7 Prozent erwartet, erreichen aber tatsächlich nahe 10 Prozent. In Kombination mit anderen Vorteilen hat dieser Gewinn zu spürbaren Verbesserungen der Produktivität, der Kundenzufriedenheit, der Rentabilität und vor allem zu einer Verringerung der Verschwendung beigetragen.“

Die neue Gallus Labelmaster wird im April 2022 am Standort Sjöbo installiert, wo vor allem Etiketten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie produziert werden.

Rüesch AG mit Sitz in St. Gallen ist Teil der Heidelberger Druckmaschinen AG mit Sitz in D-Heidelberg und Schweizer Niederlassung in Bern.

www.heidelberg.com/ch/de

stats