Neste verarbeitet erstmals chemisch recycelte...
+

Neste verarbeitet erstmals chemisch recycelte Kunststoffabfälle im industriellen Massstab

Foto: Neste

Die finnische Neste Oyj mit Sitz in Espoo hat in diesem Herbst in ihrer Raffinerie in Porvoo, Finnland, 400 Tonnen verflüssigter Kunststoffabfälle aus dem chemischen Recycling verarbeitet.

Die finnische Neste Oyj mit Sitz in Espoo hat in diesem Herbst in ihrer Raffinerie in Porvoo, Finnland, 400 Tonnen verflüssigter Kunststoffabfälle au

Jetzt kostenfrei registrieren, sofort alle
packAKTUELL plus Artikel Artikel lesen und Zugriff auf alle
packAKTUELL E-Paper erhalten!

Die Registrierung beinhaltet den packAKTUELL Newsletter. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats