Mondi : Hat seine Papiersack-Produktion in Ma...
Mondi

Hat seine Papiersack-Produktion in Marokko erweitert

Mondi hat sein für 16 Millionen Euro komplett neu errichtetes Werk in Tanger (Marokko) mit einer jährlichen Fertigungskapazität von 100 Millionen Papiersäcken in Betrieb genommen.

Die Investition steigert die Gesamtkapazität von Mondi in Westafrika auf über 500 Millionen Säcke pro Jahr und kommt so laut eigenen Angaben der wachsenden Kundennachfrage nach Papiersäcken in der Region entgegen. Neben zwei weiteren Werken in Marokko und einem Werk in der Elfenbeinküste ist dies der vierte Fertigungsstandort von Mondi in Westafrika und ermöglicht dem Unternehmen, seine Ausrichtung auf die lokale Baustoffindustrie weiter zu optimieren.

Das an diesen Standorten verarbeitete Kraftsackpapier stammt aus Mondi-eigener Produktion, was dazu beiträgt, die Liefersicherheit von Verpackungsmaterialien für diese Branche in der Region sicherzustellen. Hinzu kommt die Lage von Tanger in einer wirtschaftlichen Freihandelszone – ideal für Lieferungen in Nachbarländer.

Mondi ist in der Schweiz mit der Handelsniederlassung Dipeco AG – Mondi Sales Schweiz in Zofingen vertreten.

stats