Mehr Pleiten und weniger Neugründungen in der...

Mehr Pleiten und weniger Neugründungen in der Schweiz

Gemäss eines Berichts von SRF ist die Anzahl Firmenpleiten in der Schweiz im Mai gegenüber dem Vorjahr um ein Viertel auf 528 Fälle angestiegen.

Auch die Anzahl an insolventen Firmen in der Schweiz ist deutlich gestiegen. Von Januar bis Mai 2022 haben 1916 Firmen ein Insolvenzverfahren eröffnet. Das sind 17 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. Betroffen waren vor allem kleinere Betriebe. Experten haben nach dem Wegfall der staatlichen Finanzhilfen während der Coronakrise einen spürbaren Anstieg der Konkurse erwartet. Dieser tritt nun offenbar ein.

stats