Materialica-Award 2019 für Telsonic

Materialica-Award 2019 für Telsonic

Der Materialica-Award zeichnet nachhaltige Materialien und innovative Technologien aus.

Er gilt als richtungsweisend für innovative Produkte an der Schnittstelle von Materialentwicklung und -anwendung sowie für ästhetisches und funktionales Design. Im Rahmen der Fachmesse eMove 360° in München hat die Jury jetzt das torsionale Ultraschallschweissverfahren „Soniqtwist“ von der Telsonic AG mit Sitz in Bronschhofen mit dem „Best-Of“-Materialica-Award 2019 in der Kategorie Surface & Technology ausgezeichnet. Das torsionale Verfahren bietet den Vorteil, dass die Schwingungen nur wenig in den Bereich um die Schweissnaht herum eingeleitet werden. Dadurch werden einerseits empfindliche Bauteile sowie Oberflächen geschont und anderseits im Schweissbereich höhere Energiedichten erzielt. So entsteht eine feste, mechanisch stabile Verbindung, die auch starken Vibrationen standhält. Das Schweisssystem ist in der Regel vertikal aufgebaut. Die Schwingungen werden jedoch tangential eingeleitet. Die Sonotrode nimmt den oberen Fügepartner mit und bewegt ihn horizontal zum unteren Teil.

stats