Leo Maiello ist neuer Geschäftsführer bei Mos...

Leo Maiello ist neuer Geschäftsführer bei Mosca Strap & Consumables

Die Mosca-Gruppe mit Sitz in D-Waldbrunn verstärkt ihre Führungsmannschaft um einen Nachhaltigkeitsexperten mit Erfahrung im Aufbau neuer, internationaler Unternehmensstrukturen.

Leo Maiello trieb in führenden Positionen innerhalb der Schwarz-Gruppe unter anderem die Einführung eines dualen Systems voran. In seiner neuen Position als Geschäftsführer der jungen Mosca-Tochter Mosca Strap & Consumables GmbH und Co. KG mit Hauptsitz in D-Muckental wird er den Bereich Verbrauchsmaterial innerhalb der Mosca-Gruppe verantworten.

Mosca Strap & Consumables wird künftig neben Bandmaterial auch anderes Verbrauchsmaterial aus einer Hand bieten. „Gerade die letzten zwei Jahre mit einer globalen Rohstoffknappheit haben deutlich gezeigt: Mosca-Kunden schätzen unser zuverlässiges Gesamtsystem aus Umreifungsmaschinen, Services und Bandmaterial. Hier sehen wir für die nächsten Jahre grosses Wachstumspotenzial“, erläutert Geschäftsführerin Simone Mosca. Dieses Wachstum soll Leo Maiello als neuer Geschäftsführer vorantreiben.

Nach einer Traineestelle bei General Motors war der Diplom-Kaufmann lange Jahre bei der Schwarz-Gruppe (Lidl) beschäftigt. Hier hatte er nach einer Stelle als Bezirksleiter führende Positionen in den Bereichen Vertrieb, Logistik und Einkauf in verschiedenen europäischen Ländern sowie in Asien inne. Schliesslich war Leo Maiello mit dem Aufbau eines dualen Systems für die Gruppe betraut. Nach einer Station bei Porsche Consulting kehrte er zur Schwarz-Gruppe zurück und wurde Geschäftsführer des Unternehmensbereichs Pre Zero Dual, der auf Basis seiner vorherigen Arbeit gegründet wurde.

Die Mosca GmbH in D-Waldbrunn wird in der Schweiz durch die Tanner & Co. AG Verpackungstechnik in Meisterschwanden vertreten.

stats