Lanxess übernimmt Verpackungs-Biozid-Speziali...

Lanxess übernimmt Verpackungs-Biozid-Spezialisten Intace

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess mit Sitz in D-Köln baut seine Position als Hersteller von Bioziden und antimikrobiellen Wirkstoffen aus und übernimmt das französische Unternehmen Intace SAS.

Der Biozid-Spezialist mit Sitz in Paris ist ein Hersteller von Spezial-Fungiziden für die Verpackungen und Etiketten in der Konsumgüterindustrie. Lanxess und der Verkäufer haben dazu am 14. Januar 2021 eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Lanxess geht davon aus, dass die Transaktion im ersten Quartal 2021 abgeschlossen wird.

2020 hat Intace einen Umsatz im mittleren einstelligen Millionen-Euro-Bereich erwirtschaftet. Die Produkte des Unternehmens kommen insbesondere in Papier, Pappe, Seifenverpackungen, Etiketten und Banknoten zum Einsatz.

Der Lanxess-Geschäftsbereich Material Protection Products beschäftigt etwa 660 Mitarbeitende und hat Produktionsstandorte in D-Krefeld-Uerdingen und D-Dormagen, GB-Sudbury, Pittsburgh und Memphis (USA), Jarinu (Brasilien), Jhagadia (Indien), Changzhou (China) und Singapur. 

Lanxess ist mit der Lanxess Switzerland GmbH mit Sitz in Frauenfeld TG in der Schweiz vertreten.

stats