Koenig & Bauer zeigt die Varijet 106 für digi...

Koenig & Bauer zeigt die Varijet 106 für digitalen Faltschachteldruck in Aktion an der virtual.drupa

Mit mehreren Live-Sessions nimmt Koenig & Bauer mit Sitz in D-Würzburg an der virtual.

drupa teil. Der Druckmaschinenhersteller präsentiert dabei unter anderem seinen Verpackungsworkflow und intelligente Digitalisierungslösungen. Zusammen mit dem Joint-Venture-Partner Durst ist ausserdem erstmals die Varijet 106 für den digitalen Faltschachteldruck in Aktion zu sehen. Die komplett virtuelle Auflage der Branchenleitmesse findet vom 20. bis 23. April 2021 statt.

Schwerpunkt des virtuellen Messeauftritts ist die Verpackungsproduktion. Faltschachteln, Wellpappe oder Folien - für verschiedene Anwendungsfälle hat Koenig & Bauer passende Maschinenlösungen im Portfolio. Live zu sehen ist bei der virtual.drupa der Workflow für eine Faltschachtelproduktion. Die gesamte Prozesskette vom Druck über das Stanzen bis zum Kleben erfolgt auf Maschinen von Koenig & Bauer: der Rapida 106 X, der Cutpro X 106 und der Omega Allpro 110.

Die Messebesucher erhalten darüber hinaus aber auch Einblicke in den Verpackungs- und Dekordruck mit der Single-Pass-Digitaldruckanlage Rotajet und den Flexodruck für kleinere und mittlere Auflagen mit der Evo XC. Im Bereich des Wellpappendrucks und der -verarbeitung stellt Koenig & Bauer auf der virtual.drupa die Corrujet, Corrucut und Corruflex vor.

Erstmals live in Aktion zu sehen ist die neue Varijet 106 für den digitalen Faltschachteldruck. Das Hybrid-Drucksystem aus dem Joint Venture Koenig & Bauer Durst integriert die bewährte Inkjet-Technologie von Durst in die Plattform der Rapida-Mittelformatmaschinen.

Die Koenig & Bauer AG wird in der Schweiz von der Koenig & Bauer (CH) AG (ehemals: Print Assist AG) in Höri vertreten.

 

stats