KMU der MEM-Branche haben die Talsohle durchs...

KMU der MEM-Branche haben die Talsohle durchschritten

Das Swissmechanic-Wirtschaftsbarometer vom Mai 2021 zeigt ein insgesamt erfreuliches Bild: Die KMU der MEM-Branche sehen das Licht am Ende des Tunnels.

Wurde das Geschäftsklima im Januar 2021 noch als klar negativ eingeschätzt, wird es jetzt als praktisch neutral eingestuft. In fast allen Bereichen sind klare Entspannungstendenzen zu erkennen. Gemäss den befragten Unternehmen ist das Geschäftsklima im April 2021 klar freundlicher als im Januar: Fast die Hälfte schätzt die Lage mittlerweile als günstig ein. Das ist das beste Ergebnis seit Juli 2019. Bei den Herausforderungen hat der Auftragsmangel an Bedeutung verloren, Lieferketten und Materialbeschaffung hingegen dazugewonnen.

Beim Umsatz ist eine Stabilisierung erkennbar. Die Exporte – welche das erste Mal wieder im Plus lagen – bestätigen dieses Bild. Diese positive Entwicklung spiegelt sich in der Kapazitätsauslastung wider, welche im April 2021 mit 85 Prozent bereits wieder den Vor-Covid-Wert erreicht hat.

Ausblick

Trotz der Herausforderungen im Supply-Chain-Bereich ist davon auszugehen, dass die Konjunktur der MEM-Branche 2021 zunehmend Fahrt aufnehmen wird. Für das zweite Quartal erwarten die befragten KMU eine starke Steigerung der Aufträge und Umsätze gegenüber dem Vorjahresquartal, wobei hier Aufholeffekte eine wichtige Rolle spielen.

stats