Indische Libako Packaging investiert in Gallu...

Indische Libako Packaging investiert in Gallus ECS 340

Libako Packaging, ein indischer Druck- und Verpackungsspezialist, steigert seine Produktionskapazität durch die Installation einer Gallus ECS 340, eine Flexodruckmaschine mit UV-Trocknung, Inline-Folierung, Laminierung und Stanze.

Die Gallus ECS 340 ist eine Rollenetikettendruckmaschine mit einem Kern aus Granit, der die Vibrationen während des Druckbetriebs eliminiert. Der modulare Aufbau sorgt für minimalen Platzbedarf und der sehr kurze Bahnweg reduziert die Makulatur.

Balai Adhikary, CEO bei Libako Packaging, kommentiert: “Wir haben alle Druckmaschinen und deren Konfiguration verglichen, wobei diese Gallus Flexodruckmaschine für unsere Belange am Ende ganz oben auf der Liste stand. Wir sind von der Druckqualität beeindruckt, aber auch von der Registerregelung bei reduzierter Makulatur und dem Support durch das Serviceteam von Heidelberg India. Prozessflexibilität und Benutzerfreundlichkeit gehören zu den weiteren Highlights der Gallus ECS 340, die für uns bei dieser Entscheidung wegweisend waren.”

Libako Packaging betreibt eine Fabrik auf 45.000 qm Fläche für Offset-, Digital- und Grossformatdruck, Druckvorstufe und Weiterverarbeitung in der Matheswartala Road in Kolkata, Indien. Bei der zweiten, neu gebauten, 9.000 qm grossen Produktionsstätte in Jalpath, Kolkata, handelt es sich um einen One-Stop-Lösungsanbieter für die Produktion von Produkten in Premiumqualität.

Die Gallus Ferd. Rüesch AG mit Sitz in St. Gallen ist Teil der Heidelberger Druckmaschinen AG mit Sitz in D-Heidelberg und Schweizer Niederlassung in Bern.

www.heidelberg.com/ch/de

stats