Hochlaufphase der Papierfabrik in D-Sandersdo...

Hochlaufphase der Papierfabrik in D-Sandersdorf-Brehna nimmt Fahrt auf

Die neue Papierfabrik PM3 der Progroup in D-Sandersdorf-Brehna befindet sich aktuell noch in der Hochlaufphase.

Dabei erzielt sie laut Betreiber durchgehend hervorragende Produktionszahlen. Im Januar 2021 hat sie mit einer Rekordproduktionsmenge von über 50.000 Tonnen einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht. Durch zusätzliche Feinjustierungen wird die Produktionsleitung kontinuierlich weiter verbessert, so dass PM3 schliesslich bis zu 750.000 Tonnen Wellpappenrohpapier aus 100 Prozent Altpapier pro Jahr herstellen wird. Progroup steigert damit ihre Wellpappenrohpapierproduktion von 1,1 Millionen Tonnen auf insgesamt rund 1,85 Millionen Tonnen pro Jahr. Die neue Anlage ist als eine von aktuell drei Papierfabriken des Unternehmens ein wichtiger Bestandteil der Wachstumsstrategie von Progroup.

Progroup AG mit Sitz in D-Landau (Pfalz) ist einer der grössten Wellpappenrohpapier- und Wellpapphersteller in Europa. Progroup betreibt in sechs Ländern Zentraleuropas Produktionsstandorte. Dazu zählen aktuell drei Papierfabriken, elf Wellpappformatwerke, ein Logistikunternehmen und ein EBS-Kraftwerk. Mit 1293 Mitarbeitenden hat das Unternehmen in 2019 einen Umsatz von rund 887 Millionen Euro erwirtschaftet.

stats